Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Filme’ Category

Das Vermächtnis des geheimen Buches

Am Wochenende war mal wieder Kino angesagt. „Das Vermächtnis der Tempelritter“ fand ich ganz okay, so dass die Fortsetzung mit Nicolas Cage natürlich auf dem Programm stand. Leider kam der Streifen über ein »geht so« nicht hinaus. Irgendwie konnte ich den Film nicht richtig einordnen. Für einen Action-Film war die Action zu bieder, für eine Kommödie der Pathos zu groß. Und dennoch sah es oft so aus, als spielten Cage & Co. eine Persiflage auf sich selbst.

Irgendwie ist das „Das Vermächtnis des geheimen Buches“ weder Fisch noch Fleisch. Er tut nicht weh, wenn man das Hirn an der Kinokasse parkt. Er unterhält irgendwie, aber reißt keineswegs mit. Ist so wie Diane Krüger: Auch sie sieht in manchen Einstellungen gut aus, manchmal aber auch nicht.

Fazit: Das Geld für Kino und Popcorn war nicht hinausgeworfen, aber auch keine wirklich lohnenswerte Investition. Es würde völlig reichen, sich „Das Vermächtnis des geheimen Buches“ später mal auf DVD auszuleihen.

Read Full Post »

Das Bourne Ultimatum

Jetzt auf DVD. Das Bourne Ultimatum. Habe ihn. Einer der besten Action-Streifen der letzten Zeit. Geniale Kameraführung,  unglaubliches Tempo. Klasse. Wirklich.

Read Full Post »

La Boum

La Boum

Am Samstag nach langen Jahren mal wieder ‚La Boum‘ geschaut. Hach ja … Da merkt man mal wieder, wie die Zeit vergangen ist. Was hab ich damals für Sophie Marceau geschwärmt. Heimlich natürlich. Ich weiß noch, wie ich im coolen Jeans-Anzug mit 13 auf meine ersten Feten gegangen bin. Aufgeregt wie Sau und immer auf der Suche nach Sophie … Ja, war schon ziemlich lässig, damals …

Sophie Marceau finde ich auch heute immer noch toll. Hat sich über die Jahre nichts geändert. Auch wenn ich sie nie gefunden habe 😉

Read Full Post »

Ghost Rider

Ghost Rider

Gerade eben auf DVD gesehen: Ghost Rider mit Nicolas Cage und – extra für mich 😉 – der bezaubernden Eva Mendes.

Der Film selbst – na ja. Halt eine Comic-Verfilmung. Aber mit ein paar guten Effekten. Im Prinzip Popcorn-Unterhaltung ohne jeglichen Anspruch. Genau wie erwartet. Aber ganz okay. Und Eva Mendes als kleiner Blickfang. Reicht aus.

Read Full Post »